Antisemitismus

Hatte heute ein Gespräch und bin dabei sehr erschrocken, denn ich hörte blanken Antisemitismus. Der Krieg läge im Interesse der Juden und die Ukraine sei ein Spielball der Supermächte (Russland und USA). Mein Gesprächspartner meinte, dass wir wohl in diesem Jahr noch den 3. Weltkrieg bekommen und die derzeitige Waffenruhe maximal 10 Tage hält. Sobald es wärmer ist, so rechnet die Person, stünde ein vollumfänglicher Krieg bevor. Auf die Judengeschichte angesprochen, wurde Jazenjuk, Kolomojski und Timoschenko genannt. Ich bin zwar einiges gewohnt, aber da musste ich dann doch schlucken (zum einen sehe ich Religion als Privatsache und würde nicht auf die Idee kommen, daß Religion politische Entscheidungen beeinflußt; zum anderen finde ich es fatal, wenn Religion alle Mitglieder einer Religionsgemeinschaft pauschalisiert – das gilt nicht nur für das Juden, sondern auch für Moslems – kurz: Idioten gibt es überall, unabhängig von der Religion).

Advertisements

Gefühl von Krieg

Kennt ihr das Gefühl, von Krieg und Bomben zu lesen, was ein paar hundert Kilometer weit weg passiert und dann hört ihr einen tieffliegenden Hubschrauber übers Haus fliegen…

Kennt ihr das Gefühl, von Artilleriebeschuss zu lesen und dass sich Leute in Kellern verstecken und dann, in der Nacht, lässt jemand in der Nachbarschaft ein Feuerwerk mit Böllern abbrennen…

Ich wünsche jedem, dass er das Gefühl nicht kennen lernen muß…